Saison-Opening in Val Thorens: Dornröschen im Supermarkt 11.12.2017



Zum 17. Mal wird im französischen Val Thorens mit der „Ski & Boarderweek“ die Wintersaison eröffnet. Zum Auftakt gibt es die neuesten Bretter und Outfits, die höchsten Sprünge und die wildesten Partys:

"Ein beherzter Griff in den Schritt, die Baggy sitzt. Aymeric Tonin zieht die verspiegelte Snowboardbrille über die Augen, sie verdeckt sein halbes Gesicht. Die Kapuze nimmt er ab, schließlich sind Fotografen da – das Sponsorenlogo auf dem Brillengurt muss gut sichtbar sein. Ein Blick über die Schulter, ein Fistbump mit Teamrider Bastian Sturma, dann erhebt sich Tonin zum Run durch den Funpark in Val Thorens. Mit etwa 50 Sachen rast der Snowboarder auf den ersten Absprung zu – Frontflip über den Kicker, butterweich landet der 28-Jährige auf dem harten Schnee. Speed aufnehmen für den nächsten Sprung: ein 720 vom zweiten Table, dreimal dreht sich Tonin um seine eigene Achse und landet wieder in der Spur. Mit einem Tailgrap schließt er den Parcours ab, Fistbumps am Zieleinlauf mit den herbeigestürmten Zaungästen..."

 

Spiegel Online | Reise | 19.12.2013
Text: Malte Brenneisen